Die Saisonvorbereitung läuft bereits seit mehreren Wochen auf Hochtouren beim FC Bayern, auf den lang ersehnten neuen Rechtsverteidiger warten die Bayern-Fans jedoch immer noch vergeblich. Wenn es nach Kroatiens Nationalcoach Slaven Bilic geht, steht fest, wer als nächstes die rechte bayrische Abwehrseits beackern soll: Darijo Srna von UEFA-Cup-Sieger Shakhtyor Donetsk.

"Er passt perfekt zum FC Bayern", sagte Bilic zu einem deutschen Internetanbieter. Auch die Chancen auf einen Deal mit seinem ukrainischen Arbeitgeber schätzt der Kroate nicht gering ein: „Wenn ein Klub kommt und eine Ablöse bietet, die Donezk zufrieden stellt und eine Vision skizziert, die Darijo zufrieden stellt, dann ist ein Wechsel absolut denkbar“, so Bilic. Der 27-jährige Srna verfügt über große Offensivqualitäten und gilt als Standardspezialist. Auch auf diesem Gebiet haben die Bayern ja bekanntlich Handlungsbedarf...