Sami Khedira könnte es angeblich in die Vereinigten Staaten ziehen. Laut italienischen Medienberichten ist der Mittelfeldmann von Juventus Turin ins Visier des New York City FC geraten. Im Big Apple würde der Weltmeister auf die Altstars Andrea Pirlo und David Villa treffen.

FT-Meinung: Schon vor einigen Monaten gab es Meldungen über ein USA-Engagement Khediras, doch auch diesmal werden die Gerüchte wohl kaum valide sein. Wenn überhaupt käme für den 29-Jährigen nur langfristig ein Wechsel in die MLS infrage. Momentan wäre es dafür noch zu früh.