Hannover 96 ist offenbar an Angreifer Apostolos Vellios interessiert. Wie die griechische ‚Gazzetta‘ schreibt, haben Scouts der ‚96er‘ den kantigen Mittelstürmer von Iraklis Saloniki in der Partie gegen AEL Kalloni (3:0) beobachtet. Mit seinen drei Toren dürfte Vellios die Späher dabei überzeugt haben.

Der 24-Jährige steht noch bis 2017 in der Hafenstadt unter Vertrag. Hannover sucht derweil noch nach weiteren Offensivspielern. Bisher verpflichtete man bereits Ádám Szalai, Iver Fossum, Hotaru Yamaguchi und Marius Wolf.