Rune Jarstein wird in Kürze seinen Vertrag bei Hertha BSC verlängern. Wie die ‚Berliner Morgenpost‘ berichtet, sind die Eckdaten bereits abgeklärt. Lediglich um die Vertragslaufzeit wird derzeit noch gefeilscht. Das aktuelle Arbeitspapier des norwegischen Schlussmanns läuft im kommenden Sommer aus.

Im vergangenen Sommer sollte Jarstein noch verkauft werden. Der Hauptstadtklub fand jedoch keinen Abnehmer. Ein halbes Jahr später hat der 31-Jährige die eigentliche Stammkraft Thomas Kraft, der noch bis Anfang des Jahres mit einer Schulterverletzung pausieren muss, bis auf weiteres aus dem Hertha-Tor verdrängt. Trainer Pál Dárdai kündigte bereits an, dass es nach Krafts Rückkehr einen offenen Zweikampf geben soll.