David Jarolím bleibt möglicherweise bis zum Saisonende beim Hamburger SV. Laut ‚Hamburger Morgenpost‘ liegen dem Tschechen keine Wechseloptionen vor. „Die Möglichkeiten im Winter sind nun mal weniger optimal als im Sommer. Und ich will nicht auf den letzten Drücker eine Notlösung wählen“, kommentiert Jarolím.

Der Mittelfeldspieler spielt keine Rolle mehr in den Plänen von Trainer Thorsten Fink. Er dürfe ablösefrei wechseln, versprach Sportdirektor Frank Arnesen im vergangenen Jahr.



Verwandte Themen:

- HSV: Im Winter keine Chance bei Xhaka - 11.01.2012

- Petrić: Wechsel derzeit kein Thema - 09.01.2012