Vedad Ibisevic ist die Entscheidung, seinen auslaufenden Vertrag bei Hertha BSC um ein weiteres Jahr zu verlängern, nicht schwer gefallen. „Ich fühle mich hier in der Mannschaft richtig wohl, meiner Familie gefällt es dazu sehr in Berlin. Sportlich ist es in letzter Zeit für mich auch gut gelaufen. Hertha war immer meine erste Wahl“, äußert sich der 34-jährige Stürmer in der ‚Bild‘ „natürlich gab es eine Phase, wo man kurz überlegt, ob man nochmal etwas ganz anderes macht. Aber es gibt nichts Besseres als die Bundesliga, das ist mir jetzt bewusst.“

In der abgelaufenen Saison erzielte Ibisevic zwölf Tore in 31 Pflichtspielen. Über seine weiteren Pläne mit der Hertha sagt der Bosnier: „Ich werde 35 Jahre alt, bin aber immer noch genauso ehrgeizig wie früher. An erster Stelle will ich als Hilfe für die Mannschaft und den neuen Trainer da sein. Ich wünsche uns eine stabile, sorgenfreie Saison.“