Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund hatte offenbar keinen direkten Kontakt zu Verantwortlichen von Juventus Turin. „Ich habe es nur gelesen und von anderen gehört. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen“, äußert sich der Linksverteidiger des BVB gegenüber der ‚Westdeutsche Allgemeine Zeitung‘.

Das italienische Onlineportal ‚Calciomercatio.com‘ hatte vergangenen Mittwoch berichtet, der 27-Jährige werde bei den ‚Bianconeri‘ als möglicher Nachfolger von Altstar Patrice Evra gehandelt. Als Ablöse sind sieben Millionen Euro im Gespräch. Der Kontrakt des Blondschopfs bei der Borussia ist noch bis 2017 datiert.