Im Tauziehen um Cañas von Betis Sevilla bekommt der 1. FC Kaiserslautern Konkurrenz aus Großbritannien und Belgien. Laut ‚as‘ sind Swansea City und der FC Brügge an der Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers interessiert.

Im vergangenen November kursierten Gerüchte um das Interesse der ‚Roten Teufel‘ am 25-jährigen Spanier. Demzufolge denken die Verantwortlichen des Zweitligisten darüber nach, im kommenden Sommer das zentrale Mittelfeld mit dem Defensivspezialisten zu verstärken. Cañas’ Vertrag bei Betis läuft im Sommer aus.



Verwandte Themen:

- Ein Spanier für Kaiserslautern? - 07.11.2012