Rund elf Monate nach seiner Entlassung beim FC Ingolstadt könnte Markus Kauczinski zeitnah wieder in der zweiten Liga auf der Trainerbank Platz nehmen. Die ‚Bild‘ berichtet, dass der 47-Jährige der Favorit für den freien Posten beim VfL Bochum ist. Ismail Atalan musste bei den Westfalen kürzlich seinen Hut nehmen.

Keine Kandidaten für dessen Nachfolge sind Jos Luhukay und René Weiler. „Bochum ist definitiv kein Thema“, lassen die Berater des vereinslosen Trainer-Duos verlauten. Gute Chancen soll derweil noch Kosta Runjaic haben. Ciriaco Sforza und Dirk Schuster werden ebenfalls gehandelt.