Die Fans des FC Arsenal warten seit Jahren auf einen Sechser, der die Defensiv-Probleme der ‚Gunners‘ in den Griff bekommt. Unzählige Namen wurden bereits gehandelt, doch nun könnte sich mit Francis Coquelin eine Lösung aus den eignen Reihen anzudeuten. „Er ist eine Option wie jeder andere auch. Ich werde bis zum Ende der Saison warten, um zu sehen, ob er seinen Job gut macht, dann werden wir entscheiden“, so Wenger auf die Frage, ob Coquelin die langfristige Lösung sein kann.

Die Leihe des ehemaligen Freiburgers zu Charlton Atheltic wurde aufgrund der anhaltenden Personalprobleme im Mittelfeld im Dezember aufgelöst. Seitdem stand der 23-Jährige in 15 Partien auf dem Feld. In dieser Zeit verlor Arsenal nur drei Spiele