Paris St. Germain hat offenbar ein Auge auf N’Golo Kanté geworfen. Wie der französische Blog ‚Paris United‘ berichtet, steht PSG-Sportdirektor Antero Henrique in regem Austausch mit Karim Bouisse, einem der Berater des Mittelfeldarbeiters des FC Chelsea. Demnach sei Kanté ein Kandidat auf die Nachfolge von Thiago Motta.

Henrique und Bouisse sollen sich bereits mehrfach getroffen haben. Schon im Sommer 2016 stand ein Wechsel Kantés zu PSG im Raum, doch der französische Nationalspieler entschied sich stattdessen für die Blues.