Massimiliano Allegri hat angekündigt, sich eine einjährige Auszeit zu nehmen. „Ich nehme mir ein Jahr frei. Ich muss mich wieder mehr meinem Privatleben widmen“, so der 51-jährige Italiener, „ich brauche ein Jahr, um meine Batterien bis 2020 wieder aufzuladen.“

Allegri verlässt Juventus Turin in diesem Sommer nach fünf Jahren und ebenso vielen Meisterschaften. „In den vergangenen 16 Jahren hatte ich das Gefühl, in einer Zentrifuge zu leben“, sagt Allegri, der 2003 bei Aglianese Calcio seinen ersten Trainerjob angetreten hatte.