Alexander Nouri, Trainer von Werder Bremen, muss sich offenbar keinerlei Sorgen um seinen Job machen. „Er sitzt sehr fest im Sattel. Alex hat in der vergangenen Saison bewiesen, dass er auch schwierige Situationen meistern kann“, bekräftigt Manager Frank Baumann in der ‚Bild‘, „wir sind von ihm absolut überzeugt, werden ganz sicher da nichts machen.“

Auch eine Niederlage im Derby gegen den Hamburger SV am Samstag (18.30 Uhr) würde laut Baumann nichts daran ändern. Nach sechs Saisonspielen steht Werder noch immer ohne Sieg da. Mit drei Zählern rangieren die Bremer auf Platz 17, drei Punkte hinter dem HSV (Platz 15).