Der FC Parma hat Afriyie Acquah von der TSG Hoffenheim unter Vertrag genommen. Der defensive Mittelfeldspieler kehrt für ein Jahr auf Leihbasis in die höchste italienische Spielklasse zuürck. Acquah wechselte im Winter für 2,5 Millionen Euro von US Palermo zu den Kraichgauern, konnte sich bei der TSG allerdings keinen Stammplatz erkämpfen.

Acquas Vertrag läuft noch bis 2017. Neben dem 21-Jährigen hat Hoffenheim auch Mittelfeld-Talent Junior Alexander Ponce Pardo verliehen. Der Peruaner läuft bis zum Ende des Jahres in seiner Heimat für Allianzia Lima auf.



Verwandte Themen:

- Perfekt: Hoffenheim bindet umworbenen Volland - 29.07.2013