Was Olympique Lyon-Coach Rudi Garcia bereits bestätigte, ist nun perfekt: Le Havre-Angreifer Tino Kadewere wechselt nach Lyon. Der 24-Jährige unterschreibt ein Arbeitspapier bis 2024. Für den Angreifer werden nach Klubangaben zwölf Millionen Euro Ablöse fällig. Zudem sichert sich Le Havre eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 15 Prozent.

Kadewere, an dem nach FT-Infos auch Eintracht Frankfurt Interesse zeigte, kommt in der laufenden Ligue 2-Saison auf 18 Treffer in 20 Spielen. Bis zum Saisonende darf der Nationalspieler von Simbabwe noch für seinen jetzigen Klub auf Torejagd gehen, bis der Wechsel im Sommer offiziell vollzogen wird.