Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Torhüter Jens Grahl verlängert. Wie der Zweitligist mitteilt, hat die Nummer drei ihren auslaufenden Vertrag bis 2022 verlängert. Der 31-jährige Schwabe war 2016 von der TSG Hoffenheim zu seinem Jugendklub VfB zurückgekehrt.

Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger sagt: „Jens ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft, sowohl in sportlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Er verkörpert als gebürtiger Stuttgarter und beim VfB ausgebildeter Spieler unsere DNA und hilft dabei mit, sie an die nachfolgenden Spielergenerationen zu vermitteln. Wir freuen uns, dass Jens weiterhin das VfB Trikot tragen wird.“