Gerard Piqué vom FC Barcelona hätte seinem Status als Großunternehmer beinahe ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Wie ‚ESPN‘ berichtet, stand der spanische Nationalspieler im Sommer unmittelbar vor der Übernahme des englischen Klubs Notts County.

Letztlich erhielt Piqués Unternehmen Kosmos Global Holding aber nicht den Zuschlag. Notts County ging stattdessen Ende Juli an die dänischen Brüder Alexander und Christoffer Reedtz.