Thomas Meunier liebäugelt mit einem Engagement bei Manchester United. Wie der Rechtsverteidiger von Paris St. Germain gegenüber der belgischen Zeitung ‚La Dernière Heure‘ verrät, sind die Red Devils „die wahre Referenz in der Fußballwelt“. Meunier fügt hinzu: „Ich habe immer gesagt, dass ich eines Tages gerne in der Premier League spielen würde. Auf der anderen Seite des Ärmelkanals sind all die Stadien und die Fans. Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich ein großer Fan von Manchester United bin.“

Der 25-Jährige kam erst im vergangenen Sommer für sechs Millionen Euro vom FC Brügge zu PSG und unterschrieb dort einen Vertrag bis 2020. Er beteuert: „Ich bin sehr glücklich in Paris und falls ich meine Karriere hier beenden sollte, wäre das keine Enttäuschung, im Gegenteil.“ Dennoch lässt er sich ein Hintertürchen offen. „Wenn ich eines Tages Paris verlassen müsste, warum nicht?“, fragt Meunier rhetorisch. Am gestrigen Dienstag lieferte der 1,90-Meter-Mann eine blitzsaubere Leistung gegen den FC Barcelona (4:0) ab.