Rauswurf: Wiese nicht mehr im Hoffenheim-Kader

Rauswurf: Wiese nicht mehr im Hoffenheim-Kader

07.03.2013 - 15:11

Die TSG Hoffenheim hat Tim Wiese aus dem Kader geworfen. Nachdem der Torhüter beim Spiel des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen gegen den TV Großwallstadt für einen erneuten Eklat gesorgt hatte, strichen die Verantwortlichen Wiese aus dem Kader des Bundesligisten. „Irgendwann ist es zuviel. Ich habe an Tim appelliert, sich professionell in der Öffentlichkeit zu verhalten. Das ist auch Bestandteil der Verträge der Spieler“, begründet Manager Andreas Müller die Entscheidung auf einer Pressekonferenz.

Wiese trainiert ab sofort nicht mehr mit der Mannschaft. „Tim macht ein separates Einzeltraining“, sagt Trainer Marco Kurz. Grund sei die „Vielzahl an Dingen außerhalb des Platzes.“ Seit Heurelho Gomes’ Verpflichtung in der Wintertransferperiode bestritt Wiese kein Spiel für die TSG.



Verwandte Themen:

- TSG Hoffenheim: Spieler sollen auch bei Abstieg bleiben - 06.03.2013

Jan Lünenschloß

Das könnte Sie auch interessieren