Harald Gämperle steht offenbar vor einer Rückkehr zu Hertha BSC. Wie die ‚Bild‘ berichtet, hat der Fitness-Guru seinen derzeitigen Klub Young Boys Bern bereits um die Freigabe gebeten, die der Schweizer Meister dem 51-Jährigen auch erteilt habe. Herthas neuer Übungsleiter Ante Covic bekäme dann einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt.

Berlin ist für den gebürtigen St. Gallener kein Neuland. Bereits von 2007 bis 2009 assistierte er dem damaligen Hertha-Coach Lucien Favre an der Seitenlinie. In der Bundesliga trifft er zudem auf einen alten Bekannten: Bei YB arbeitete er bis zur vergangenen Saison unter Adi Hütter, derzeit Chef-Coach bei Eintracht Frankfurt.