Tottenham Hotspur bereitet offenbar ein Angebot für Keita Baldé von Lazio Rom vor. Der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, dass die Spurs bereit sind, rund 30 Millionen Euro für den pfeilschnellen Angreifer zu zahlen. Bisher galt Juventus Turin als Favorit auf die Verpflichtung des Sengalesen.

Keita Baldés Vertrag in der Ewigen Stadt läuft in einem Jahr aus. Am liebsten will der 22-Jährige Lazio aber noch in diesem Sommer verlassen: Aktuell boykottiert er das Training des Vorjahresfünften der Serie A.