Marco Rose hat nicht vor, RB Salzburg für den 1. FC Köln zu verlassen. „Für mich gibt es überhaupt gar keinen Grund in irgendeiner Form darüber nachzudenken von hier wegzugehen. Plus der Fakt, dass es überhaupt keinen Kontakt zum 1. FC Köln gibt“, findet der Trainer der Österreicher gegenüber ‚Sky Sport Austria‘ deutliche Worte.

Am gestrigen Dienstag war Rose mit den Geißböcken in Verbindung gebracht worden. Für den Fall einer Entlassung von Trainer Peter Stöger sei der 41-Jährige der Favorit auf den Trainerposten in der Domstadt. Nun müssen die Kölner sich offenbar anderweitig umsehen.