Defensivallrounder Ulisses García steht in Italien hoch im Kurs. Laut einem Bericht von ‚tuttomercatoweb.com‘ signalisieren der AC Mailand und der AC Florenz Interesse an dem 20-jährigen Schweizer vom SV Werder Bremen.

García, der noch bis 2019 an die Grün-Weißen gebunden ist, kann sowohl auf der Linksverteidigerposition als auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden. Bislang hat er trotz guter Trainingsleistungen kaum Chancen auf einen Stammplatz bei Werder.