Inmitten der Erfolgswelle des FC Schalke 04 kommt eine wichtige Personalfrage auf Trainer David Wagner zu. Stammtorhüter Alexander Nübel verpasste unter der Woche große Teile des Trainings. Die Möglichkeit für Markus Schubert, seine Premiere in der Bundesliga zu feiern. Wagner macht Mut: „Schubi trainiert herausragend und konstant, ich könnte nicht entspannter sein“. Ein Pflichtspieleinsatz blieb dem Neuzugang, der von Dynamo Dresden kam, bislang verwehrt.

Im Abschlusstraining am Freitagabend hat Nübel laut ‚Bild‘ einen Härtetest bestanden und steht für das Spiel gegen den 1. FC Köln heute Abend (18:30 Uhr) zur Verfügung. Zuletzt hatte Schalkes Nummer Eins häufiger zwischen Glanzparaden und Patzern variiert. Ob Wagner sich für den angeschlagenen Nübel entscheidet, oder doch dem Neuling Schubert die Chance gibt, wird man am Abend sehen.