Manchester United und der Brasilianer Anderson gehen aller Voraussicht nach im Winter getrennte Wege. Wie der ‚Daily Telegraph‘ berichtet, suchen die ‚Red Devils‘ händeringend nach einem Käufer für den 26-Jährigen, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft. Wenn sich kein Interessent meldet, will United den früheren Nationalspieler mit 1,8 Millionen Euro abfinden und den Vertrag auflösen.

Anderson wechselte 2007 für 31,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Porto ins OId Trafford. Dauerhaft konnte sich der zentrale Mittelfeldspieler beim englischen Rekordmeister aber nie durchsetzen. In der Rückrunde der vergangenen Saison verlieh United den Linksfuß an den AC Florenz. Bei den ‚Fiorentina‘ kam Anderson aber lediglich zu sieben Serie A-Einsätzen.