Sportdirektor Armin Veh ist überzeugt davon, dass Innenverteidiger Jorge Meré auch nächste Saison für den 1. FC Köln auflaufen wird. Veh bezieht sich gegenüber dem ‚kicker‘ auf die Ausstiegsklausel, die infolge des Aufstiegs auf 30 Millionen Euro gestiegen ist: „Dass Jorge ein interessanter Spieler ist, überrascht doch nicht. Er ist mit 22 Jahren Kapitän der U 21 von Spanien und hat bei uns eine starke Saison gespielt. Und er hat ein wahnsinniges Potenzial. Aber aufgrund des Aufstiegs ist die Ausstiegsklausel so hoch, dass wir jetzt keine Angst haben müssen, dass er uns verlässt.

Als Kapitän der U21-Nationalmannschaft Spaniens hatte Meré schon vor seinem Wechsel im Sommer 2017 von Sporting Gijon europaweit viele Verehrer. In dieser Zweitligasaison kommt der 22-Jährige auf 26 Einsätze.