Serey Dié wird den VfB Stuttgart beim Projekt Wiederaufstieg wohl nicht unterstützen. Wie Sportvorstand Jan Schindelmeiser auf der Pressekonferenz am heutigen Donnerstag bekanntgibt, wird der Ivorer „aller Voraussicht nach zurück nach Basel wechseln.

Der 31-Jährige kam erst im vergangenen Jahr für 3 Millionen Euro vom FC Basel ins Schwabenland. Dié absolvierte in der vergangenen Saison 23 Bundesligaspiele für die Stuttgarter, konnte im Endspurt um den Klassenerhalt aber aufgrund eines Sehnenrisses nicht mitwirken.