Der FC Chelsea hat offenbar eine Auge auf Aleksandr Golovin von ZSKA Moskau geworfen. Laut der ‚Sun‘ soll der 21-Jährige Kandidat auf eine Verpflichtung im Winter sein. Der zentrale Mittelfeldspieler soll dem Vernehmen nach rund 20 Millionen Euro kosten. Golovin würde die Rolle des jungen Back-ups von Cesc Fabregas einnehmen.

In dieser Saison kommt der Landsmann von Chelsea-Eigentümer Roman Abramovich bereits auf 27 Pflichtspieleinsätze, in denen ihm sieben Torbeteiligungen gelangen. Darüber hinaus ist Golovin Stammkraft in der russischen Nationalmannschaft und wird aller Voraussicht nach mit der Sbornaja bei der WM im eigenen Land antreten.