Hertha BSC Berlin und Sturm Graz können sich nicht auf eine Ablösesumme für Stürmer Daniel Beichler einigen. „Es hat Gespräche gegeben. Es gilt abzuwarten, was die nächsten Tage oder ein, zwei Wochen bringen. Es ist ein Ablöseproblem“, erklärt Beichlers Manager Max Hagmayr gegenüber ‚Laola1‘.

Der Österreicher erzielte in der vergangenen Saison elf Ligatreffer, zudem zwei im Europapokal und schoss sich somit in die Notizblöcke mehrerer europäischer Klubs. In Graz hat der 21-Jährige, der in der Offensive flexibel einsetzbar ist, noch Vertrag bis 2011.



Verwandte Themen:

- Trotz Gladbach & Stuttgart: Beichler favorisiert Hertha - 09.06.2010

- Perfekt: Hertha holt Sturmtank - 01.07.2010