> > Spanische Medien: Streit bei Real – Mourinho vor dem Aus?

Spanische Medien: Streit bei Real – Mourinho vor dem Aus?

Veröffentlicht am:

Von:

Erfolgstrainer José Mourinho scheint seine Wirkung auf die Spieler von Real Madrid verloren zu haben. Zu Saisonstart präsentiert sich der amtierende spanische Meister ideenlos und wenig motiviert. Grund sollen Streitereien im Team sein.

  • A+
  • A-
José Mourinho ist unzufrieden mit seinen Spielern
José Mourinho ist unzufrieden mit seinen Spielern
©Maxppp

Bei Real Madrid hängt der Haussegen nach nur vier Spieltagen mächtig schief. Mit nur vier Punkten rangieren die ‚Königlichen‘ auf dem 14. Tabellenplatz und haben bereits acht Punkte Rückstand auf den Rivalen vom FC Barcelona. Die Mannschaft hat die Siegermentalität der vergangenen Saison offenbar verloren. Grund sollen Streitereien im Team sein – und ein angespanntes Verhältnis zwischen den Spielern und ihrem Trainer José Mourinho.

Ich habe keine Mannschaft. Im Leben mancher Spieler genießt der Fußball nicht die höchste Priorität. Es sind nur zwei oder drei, die fokussiert sind. Wenn so etwas passiert, ist es meine Schuld“, erklärte Mourinho kürzlich laut ‚El País‘. Der Portugiese nimmt mit seinen Worten Bezug auf die lasche Einstellung der Profis und die Grüppchenbildung im Team. Die Spanier in Reihen der Madrilenen und der portugiesische Block um Cristiano Ronaldo und Fábio Coentrão sollen nur wenig miteinander anfangen können.

Zwischen den Stühlen sitzt Mourinho selbst. Von der Sprache und Herkunft den Landsleuten verbunden, gelingt es dem Coach offenbar immer weniger, die beiden Gruppen zusammenzuführen. Dem spanischen Blatt zufolge gab es auf dem Rückflug vom Spiel beim FC Sevilla (0:1) eine erneute Auseinandersetzung. Dass Mourinho sich die negative Entwicklung noch lange anschaut, bezweifelt man in Spanien. Die Aussage, dass durch sein eigenes Verschulden “keine Mannschaft” mehr auf dem Platz stehe, kann durchaus in Richtung einer beginnenden Kapitulation interpretiert werden.

Neben den negativen Worten des Trainers äußerte auch Leistungsträger Ronaldo unlängst seine Unzufriedenheit. Ebenso wie bei Mourinho wird auch beim 27-jährigen Offensivakteur heftig über den Abgang aus Madrid spekuliert. Der verpatzte Saisonstart bestätigt endgültig, dass eine Menge im Argen liegt bei den ‚Galaktischen‘. Am morgigen Dienstag empfängt man im Santiago Bernabéu den englischen Meister Manchester City. Das gemeinsame Ziel des Gewinns der Königsklasse könnte die Spieler wieder zusammenschweißen – zumindest für einen Abend.

Spieler-Profil
José MourinhoJosé Mourinho
Klub-Profil
Real MadridReal MadridESP
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 23.10.2014, 18.30 Uhr und Sie lesen die Seite:Spanische Medien: Streit bei Real – Mourinho vor dem Aus?