M'gladbach: Thurams Ausstiegsklausel steigt

Marcus Thuram bejubelt einen Treffer
Marcus Thuram bejubelt einen Treffer ©Maxppp

Borussia Mönchengladbachs Torjäger Marcus Thuram ist im nächsten Jahr deutlich teurer als die bisher kolportierte Ausstiegsklausel von 30 Millionen. Laut der ‚Bild‘ erhöht sich der Betrag im Sommer 2022 auf 45 Millionen. Die Frist der aktuellen Klausel hat der 23-jährige Franzose verstreichen lassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Manager Max Eberl bestätigt: „Stand jetzt gibt es bei uns keinen Spieler mehr, der eine Ausstiegsklausel hat.“ Noch bis 2023 läuft Thurams Vertrag bei den Fohlen. In der abgelaufenen Saison kam der Angreifer in 40 Pflichtspielen auf elf Treffer sowie zwölf Assists.

Weitere Infos

Kommentare