Schalke wartet auf Latza-Ersatz

Rouven Schröder ist Sportdirektor beim FC Schalke
Rouven Schröder ist Sportdirektor beim FC Schalke ©Maxppp

Der FC Schalke 04 hat einen passenden Ersatz für seinen verletzten Kapitän Danny Latza an der Angel, muss aber noch auf dessen Zusage warten. „Wenn man den Richtigen vor der Flinte hat, dann wartet man gerne noch mal ein, zwei Tage“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder gegenüber der ‚WAZ‘. Um welchen Spieler es sich handelt, wollte der 45-Jährige nicht preisgeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Latza droht womöglich sogar noch eine längere Pause als befürchtet. Der 31-Jährige hatte sich bei der 1:3-Auftaktniederlage gegen den Hamburger SV bei einem Zusammenprall schwer am Knie verletzt. Gut möglich, dass die Außenbandverletzung operiert werden muss. „Bevor man operiert, sollte man alles genau abwägen“, äußert sich Schröder zu der Situation.

Weitere Infos

Kommentare