Hertha vor Piatek-Verpflichtung | Fernandes-Transfer offiziell | Funkel entlassen

Am vorletzten Tag vor dem Deadline Day hat der Transfermarkt deutlich an Fahrt aufgenommen. Gleich mehrere große Transfers sind heute über die Bühne gegangen. FT wirft einen Blick zurück auf das heutige Geschehen.

Hertha vor Piatek-Verpflichtung | Fernandes-Transfer offiziell | Funkel entlassen
Hertha vor Piatek-Verpflichtung | Fernandes-Transfer offiziell | Funkel entlassen ©Maxppp

Hertha vor Piatek-Transfer

Hertha BSC landet offenbar in Kürze einen Transfercoup. Krzysztof Piatek vom AC Mailand steht vor dem Wechsel nach Berlin. Ob der polnische Stürmer der neue Rekordtransfer der Alten Dame wird, ist noch unklar. Italienische Medien berichten von einer Ablöse von 27 Millionen Euro plus Boni. Laut der ‚Bild‘ liegt die Summe bei 22 Millionen. Bisheriger Rekordhalter der Herthaner ist Lucas Tousart (25 Millionen). Der 24-jährige Piatek wird in Kürze in Berlin erwartet.

Triple-Transfer in England

In der englischen Premier League gab es am heutigen Mittwoch gleich drei spektakuläre Wechsel. Am Vormittag gab Tottenham Hotspur die Verpflichtung von Steven Bergwijn bekannt. Der 22-jährige Niederländer unterschreibt bis 2025. 30 Millionen Euro fließen an die PSV Eindhoven. Derweil holte der FC Arsenal Innenverteidiger Pablo Marí von Flamengo.

Am Nachmittag zog Manchester United dann nach. Vorbehaltlich des Medizinchecks wechselt Bruno Fernandes von Sporting Lissabon ins Old Trafford. Nach offiziellen Angaben kostet der Portugiese 55 Millionen Euro zuzüglich 25 Millionen an Boni. Das macht Fernandes zum bisher teuersten Transfer dieses Winters.

Funkel in Düsseldorf entlassen

Das 0:3 bei Bayer Leverkusen war den Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf offenbar eine Niederlage zu viel. Am Donnerstag-Morgen gab F95 die Entlassung von Trainer Friedhelm Funkel bekannt. Die Nachfolge wurde schnell geklärt. Nur wenig später verkündete Fortuna, dass Uwe Rösler künftig die Mannschaft anleiten wird.

Empfohlene Artikel

Kommentare