Spurs: Fortgeschrittene Gespräche mit Amrabat

Sofyan Amrabat am Ball für den AC Florenz
Sofyan Amrabat am Ball für den AC Florenz ©Maxppp

Sofyan Amrabat könnte ab Februar für Tottenham Hotspur auflaufen. Laut Transfermarkt-Insider Fabrizio Romano sind die Verhandlungen um den Mittelfeldspieler des AC Florenz zwar noch nicht abgeschlossen, befinden sich aber in einem fortgeschrittenen Stadium. Sowohl Trainer Antonio Conte als auch Sportdirektor Fabio Paratici streben eine Verpflichtung des 25-jährigen Marokkaners an.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ehe Vollzug gemeldet werden kann, müssen die Spurs aber ohnehin noch Platz im Kader schaffen. Wahrscheinlichster Abschiedskandidat ist Tanguy Ndombélé (25), der leihweise zu Paris St. Germain wechseln soll. Amrabat steht noch bis 2024 bei der Fiorentina unter Vertrag. Zurzeit weilt er mit der marokkanischen Nationalmannschaft beim Afrika-Cup.

Weitere Infos

Kommentare