S04: Der Zeitplan bei Serdar

Suat Serdar im Schalke-Training
Suat Serdar im Schalke-Training ©Maxppp

Suat Serdar muss noch ein paar Wochen auf sein Comeback warten. Wie die ‚Bild‘ berichtet, will Schalke 04 überhaupt kein Risiko eingehen und seinen Mittelfeldmotor noch ein paar Wochen schonen. Demnach wäre Serdar frühestens für die Partie gegen den VfL Wolfsburg am 21. November wieder eine Option.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine Sehnenverletzung im lädierten Oberschenkel ist laut ‚Bild‘ der Grund für die Schalker Vorsicht. Bis dato absolvierte der 23-Jährige wegen seiner hartnäckigen Verletzungsprobleme erst 52 Pflichtspielminuten in dieser Saison.

Weitere Infos

Kommentare