BVB: Vier Tore von Moukoko

Youssoufa Moukoko mit BVB-Trainer Lucien Favre
Youssoufa Moukoko mit BVB-Trainer Lucien Favre ©Maxppp

Youssoufa Moukoko ist nach wie vor nicht zu stoppen. Beim heutigen U19-Bundesligaspiel gegen Rot-Weiss Essen (6:0) konnte sich der 15-Jährige viermal in die Torschützenliste eintragen. Der Kapitän der Dortmunder U19 steht damit in dieser Saison nach vier Punktspielen bei aberwitzigen 13 Toren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits in der vergangenen Woche fertigte Moukoko mit seinem Hattrick im Revierderby gegen Schalke 04 (3:0) den Erzrivalen quasi im Alleingang ab. In den beiden Spielen davor konnte er ebenfalls jeweils einen Dreierpack verzeichnen. In 32 Partien für die U19 konnte der Stürmer bislang 62 Torbeteiligungen sammeln.

Weitere Infos

Kommentare