BVB: Drei Neuzugänge diese Woche?

von Remo Schatz - Quelle: kicker
1 min.
Waldemar Anton klatscht ab @Maxppp

Neben der TSG Hoffenheim hat in der Bundesliga nur noch Borussia Dortmund bislang keine Neuzugänge präsentiert. Hinter den Kulissen haben Lars Ricken, Sebastian Kehl und Co. aber ihre Hausaufgaben erledigt, was in Kürze wohl auch sichtbar zu Tage treten wird.

Mit einwöchiger Verspätung, was nicht unbedingt der EM, sondern vielmehr dem Champions League-Finale geschuldet ist, startet Borussia Dortmund am kommenden Mittwoch in die Saisonvorbereitung. Gut möglich, dass bis dahin zumindest die entscheidenden Unterschriften eingeholt sind.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem ‚kicker‘ stehen die Transfers von Waldemar Anton (27) und Serhou Guirassy (28) unmittelbar bevor, beide Verpflichtungen sollen „in dieser Woche finalisiert werden“. Beim Innenverteidiger des VfB Stuttgart gab es ohnehin keine Zweifel mehr, lediglich die Perfektmeldung steht noch aus. Offen bleibt, wann der Abwehrspieler aufgrund der EM-Teilnahme die Vorbereitung aufnehmen wird.

Lese-Tipp Ergebnis der Gespräche: Moukoko darf gehen

Guirassy vor Medizincheck

Bei seinem bisherigen und künftigen Mannschaftskollegen wurden laut ‚Sky‘ am Wochenende die letzten Fragen finanzieller Natur geklärt, den Medizincheck könnte Guirassy nun zeitnah absolvieren. Die Chancen stehen gut, dass Nuri Sahin seinen Wunschstürmer am Mittwoch in Brackel begrüßen kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Pascal Groß steht noch die Einigung mit Brighton & Hove Albion aus. Mit dem gebürtigen Mannheimer ist der BVB ebenfalls seit dem Wochenende klar. Eintracht Frankfurt habe bereits die Absage erhalten und auch Brighton wurde der Wechselwunsch mitgeteilt. ‚Sky‘ rechnete am Samstag „zeitnah“ mit einer Einigung auf eine Ablöse, die sich zwischen sieben und zehn Millionen Euro bewegen soll.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter