BVB: Adeyemi von WM-Nominierung überrascht

von Lukas Rauer - Quelle: Münchner Merkur | tz
1 min.
BVB: Adeyemi von WM-Nominierung überrascht @Maxppp

Karim Adeyemi ist von seiner Nominierung für die Weltmeisterschaft in Katar überrascht. Gegenüber dem ‚Münchner Merkur‘ und der ‚tz‘ äußert sich der 20-Jährige dazu wie folgt: „Ich habe nicht damit gerechnet, das gebe ich zu. Weil ich die letzten Monate bei Borussia Dortmund schlichtweg nicht gezeigt habe, was ich kann. Das habe ich dem Bundestrainer auch so gesagt. Ich bin sehr selbstkritisch.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch auf seine Leistungen bei den Dortmundern geht der variable Offensivspieler ein: „Mit meiner Leistung, die ich bisher in Dortmund gezeigt habe, bin ich auf keinen Fall zufrieden.“ Bisher wird der Linksfuß seinen großen Vorschusslorbeeren nicht gerecht. Wettbewerbsübergreifend kommt Adeyemi in 18 Spielen für den BVB lediglich auf zwei Tore.

Lese-Tipp Winter-Freigabe für fünf BVB-Spieler
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter