Barça: Piqué und Roberto verletzt

Antoine Griezmann im Duell mit Ex-Verein Atlético Madrid
Antoine Griezmann im Duell mit Ex-Verein Atlético Madrid ©Maxppp

Der FC Barcelona hat nach der 0:1-Niederlage bei Atlético Madrid zwei Verletzte zu beklagen. Wie die Katalanen mitteilen, hat sich Gerard Piqué (33) das rechte Knie verstaucht. Sergi Roberto (28) habe sich eine Verletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Weitere Tests sollen nun Aufschluss über die Länge der Ausfallzeit geben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der FC Barcelona droht derweil den Kontakt zur Tabellenspitze zu verlieren. Das Team von Ronald Koeman rangiert nach acht absolvierten Spielen auf Platz zehn. Der Rückstand auf Tabellenführer Real Sociedad beträgt neun Punkte.

Weitere Infos

Kommentare