Duell um Zaniolo

Nicolò Zaniolo im Trikot der AS Rom
Nicolò Zaniolo im Trikot der AS Rom ©Maxppp

Juventus Turin und Inter Mailand haben offenbar dasselbe Transferziel ausgemacht. Wie die ‚Tuttosport‘ berichtet, zeigen die italienischen Branchengrößen Interesse an Nicolò Zaniolo von der AS Rom. Die Giallorossi möchten ihr 21-jähriges Juwel eigentlich gern behalten, sind dazu aber kaum in der Lage, sollten sie die Qualifikation für die Champions League verpassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Derzeit rangieren die Römer auf dem fünften Tabellenplatz, haben aber sieben Spieltage vor Saisonende bereits 14 Punkte Rückstand auf die Königsklassenplätze. Im Poker um Zaniolo, der Anfang des Monats von einer Kreuzbandverletzung zurückgekehrt war, soll Juve derzeit die Nase vorn haben. Grund dafür seien die guten Beziehungen zwischen Roma-Chef Guido Fienga und Juve-Sportdirektor Fabio Paratici.

Weitere Infos

Kommentare