Shootingstar Adeyemi im Visier der Topklubs

Bis 2024 läuft Karim Adeyemis Vertrag in Salzburg noch. Dass er diesen erfüllt, wird von Woche zu Woche unwahrscheinlicher.

Karim Adeyemi traf bei seinem Länderspieldebüt gegen Armenien
Karim Adeyemi traf bei seinem Länderspieldebüt gegen Armenien ©Maxppp

Karim Adeyemi erlebt dieser Monate ein Highlight nach dem nächsten. Europameister mit der U21-Auswahl, Länderspieldebüt für die A-Nationalmannschaft samt Premierentreffer gegen Armenien (6:0) und bei RB Salzburg wird der Stürmer in aller Regelmäßigkeit zum Spieler des Monats gewählt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Andere Vereine, deutlich größere Kaliber als der österreichische Bundesligist, sind längst auf Adeyemi aufmerksam geworden. Wie die ‚Bild‘ berichtet, haben der FC Bayern, der FC Barcelona und der FC Liverpool den Senkrechtstarter, der in den ersten sechs Ligaspielen sechsmal traf, genau im Blick.

Bei den Bayern spielte der gebürtige Münchner Adeyemi einst in der Jugend (2009 bis 2011), wurde dort aber in frühen Jahren aussortiert. „Ich will ihnen zeigen, was ich kann, wer ich bin und dass es ein Fehler war mich auszusortieren. Das spornt mich an“, sagte der heute 19-Jährige im Juni. Die ersten Schritte sind getan.

Weitere Infos

Kommentare