Barça: Muss Neto bleiben?

Neto gegen Deportivo Alavés
Neto gegen Deportivo Alavés ©Maxppp

Torhüter Neto möchte den FC Barcelona gerne verlassen, doch ein Transfer erweist sich als schwierig. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, soll bisher kein Verein bereit gewesen sein, die von Barça geforderte Summe zu bezahlen. Der 31-Jährige wechselte erst vor zwei Jahren für rund 26 Millionen Euro Sockelablöse vom FC Valencia nach Barcelona.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein weiteres Problem könnte der aktuelle Ausfall von Marc-André ter Stegen sein. Es ist noch unklar, wann der 29-Jährige von seiner Knie-Operation zurückkehrt. Barça möchte demnach erst einen geeigneten Ersatzmann für den Deutschen verpflichten, bevor Neto ein Transfer ermöglicht wird. Es ist also möglich, dass der Brasilianer noch länger in Katalonien bleiben muss.

Weitere Infos

Kommentare