VfB erreicht Millionen-Angebot für Silas

von Niklas Scheifers - Quelle: CaughtOffside.com
1 min.
Silas im Trikot des VfB Stuttgart @Maxppp

Einst ein ganz wichtiger Spieler in der Offensive des VfB Stuttgart zählt Silas Katompa Mvumpa inzwischen zu den Verkaufskandidaten. Nun ist eine erste Offerte in Bad Cannstatt eingetrudelt.

Der Silas-Poker hat offenbar Fahrt aufgenommen. Dem Portal ‚CaughtOffside.com‘ zufolge ist beim VfB Stuttgart ein erstes konkretes Angebot in Höhe von acht Millionen Euro für den 25-jährigen Flügelstürmer eingegangen. Absender ist der schon länger interessierte Premier League-Vertreter FC Fulham.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Cottagers werden aber wohl nachlegen müssen, um Silas in diesem Sommer in den Londoner Westen lotsen zu können. Der VfB mag zwar inzwischen von seiner ursprünglichen Forderung in Höhe von 20 Millionen Euro abgerückt sein, soll aber noch immer auf etwa 15 Millionen Euro pochen – also fast das Doppelte dessen, was Fulham zu zahlen bereit ist.

Lese-Tipp VfB: Eine verflixte Klausel behindert den Undav-Deal

Medienberichte aus dem April ließen allerdings schon durchblicken, dass die Schwaben ihr Preisschild für Silas weiter nach unten korrigieren könnten. Es scheint also Verhandlungsspielraum zu bestehen. Legt auch der Inselklub noch die eine oder andere Million drauf, sollte eine Einigung realistisch sein. Silas ist noch bis 2026 an Stuttgart gebunden. In der Saison 2023/24 kommt er auf sieben Pflichtspieltore und fünf Vorlagen in 30 Partien.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter