Leipzig-Angebot: Juve kämpft um Dragusin

Auf der Suche nach passenden Talenten für den RB-Kosmos schauen sich die Leipziger offenbar bei Juventus Turin um. Die Alte Dame zeigt sich aber wehrhaft.

Juve-Coach Andrea Pirlo dirigiert an der Seitenlinie
Juve-Coach Andrea Pirlo dirigiert an der Seitenlinie ©Maxppp

RB Leipzig hat es offenbar auf Shootingstar Radu Dragusin von Juventus Turin abgesehen. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, steht das 18-jährige Talent bei den Sachsen auf dem Wunschzettel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Transfermarkt-Insider Gianluca Di Marzio geht noch einen Schritt weiter. Demnach wurde der Bundesligist bereits mit einem „lukrativen Angebot“ im Piemont vorstellig. Sonderlich beeindruckt soll Juve aber nicht sein und will Dragusin unbedingt halten.

Juve will mit Dragusin verlängern

Die ‚Gazzetta dello Sport‘ führt aus, dass der italienische Rekordmeister die Zeichen der Zeit erkannt hat und eine zügige Verlängerung plant. Auch die Spielerseite soll bereits Interesse signalisiert haben, in Turin bleiben zu wollen.

Dragusin unternahm in der laufenden Spielzeit seine ersten Schritte im Profifußball – und das, obwohl der Sechser eigentlich fest für die U23 eingeplant war. Zuletzt stand der Hochverlangte im Pokal gegen den FC Genua (3:2 n.V.) über 120 Minuten für die Bianconeri auf dem Platz.

Weitere Infos

Kommentare