Kutschke kehrt nach Dresden zurück

Dynamo-Sportdirektor Ralf Becker
Dynamo-Sportdirektor Ralf Becker ©Maxppp

Die Rückkehr ist unter Dach und Fach: Wie Dynamo Dresden offiziell bestätigt, wechselt Stürmer Stefan Kutschke erneut in seine Heimatstadt. Der Routinier kommt ablösefrei von Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt. Bereits in den Jahren 2016 und 2017 lief der großgewachsene Angreifer für die Sachsen auf. In 168 Pflichtspieleinsätzen für die Ingolstädter kommt der 1,94-Meter-Mann auf 40 Treffer und elf Torvorlagen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Mit seiner Erfahrung, seiner Mentalität, seinem Torinstinkt und als gebürtiger Dresdner, der hier bereits gespielt hat, bringt Stefan Kutschke optimale Voraussetzungen mit, um unsere junge Mannschaft in der kommenden Spielzeit in der 3. Liga zu verstärken“, so Dresdens Geschäftsführer Sport Ralf Becker über seinen Neuzugang.

Weitere Infos

Kommentare