Barça holt Torre – bis zu 20 Millionen Ablöse

Die beiden Schwergewichte des spanischen Fußballs duellierten sich um Pablo Torre. Das Rennen macht nun der FC Barcelona.

Pablo Torre hat den FC Barcelona und Real Madrid auf den Plan gerufen
Pablo Torre hat den FC Barcelona und Real Madrid auf den Plan gerufen ©Maxppp

Der FC Barcelona rüstet sich für die Zukunft. Wie der spanische Spitzenklub am Freitagabend mitteilte, kommt der offensive Mittelfeldspieler Pablo Torre im Sommer vom Drittligisten Racing Santander.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut offizieller Mitteilung fließt für den 18-Jährigen eine Sockelablöse von fünf Millionen Euro. Durch Boni könne die Summe aber auf 20 Millionen ansteigen. Torre unterschreibt bis 2026 samt Ausstiegsklausel über 100 Millionen.

Der Zehner gilt als großes Talent. In der laufenden Drittliga-Saison erzielte Torre in 21 Partien sechs Tore und gab ebenso viele Assists. Auch Real Madrid war am spanischen U19-Nationalspieler dran, hat nun aber das Nachsehen.

Weitere Infos

Kommentare