United: Preisschild für Martial – Bailly bei Newcastle angeboten

Anthony Martial im Trikot von Manchester United
Anthony Martial im Trikot von Manchester United ©Maxppp

Manchester United ist bereit, Sorgenkind Anthony Martial (26) für weniger als die Hälfte des 2015 an den AS Monaco gezahlten Betrags abzugeben. Der ‚Sun‘ zufolge würden sich die Red Devils mit einer Ablösesumme von umgerechnet 23 Millionen Euro zufriedengeben. Der Plan, dem Franzosen in der vergangenen Rückrunde mit einer Leihe zum FC Sevilla wieder in Form zu bringen, ging nicht auf. In neun Einsätzen für die Andalusier verbuchte der Angreifer am Ende nur eine Torvorlage.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch bei Abwehrspieler Eric Bailly (28) stehen die Zeichen auf Abschied. Der Ivorer wurde laut der ‚Sun‘ Newcastle United angeboten – die Magpies lehnten jedoch dankbar ab. Bailly hatte erst im vergangenen Jahr seinen Kontrakt bis 2024 ausgedehnt. Zudem besitzt United bei seinem Innenverteidiger eine Vertragsoption auf ein weiteres Jahr.

Weitere Infos

Kommentare