„Komplette Überzeugung“: Svensson erläutert Klausel-Verzicht

Bo Svensson dirigiert seine Spieler
Bo Svensson dirigiert seine Spieler ©Maxppp

Bo Svensson hat Stellung zum Verzicht auf eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag mit Mainz 05 bezogen. „Für mich persönlich wäre es komisch, wenn ich sage, ich unterschreibe bei Mainz 05 dafür, dass wir zusammen etwas aufbauen wollen und gleichzeitig sage ich mit einer Ausstiegsklausel: Wenn sich die Lage in zwölf Monaten schneller verbessert, möchte ich schon raus“, erläutert der dänische Cheftrainer im Interview mit dem ‚Sportbuzzer‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dann könne man nicht von einer „kompletten Überzeugung“ sprechen, befindet Svensson, der die Rheinhessen aus dem Tabellenkeller in fast schon sichere Gefilde geführt hat. Den Klassenerhalt haben die 05er so gut wie eingetütet.

Weitere Infos

Kommentare