Offiziell Bundesliga

Nkunku-Nachfolger: Leipzig verkündet Openda-Transfer

von Tristan Bernert - Quelle: rbleipzig.com
2 min.
Loïs Openda @Maxppp

Der Abgang von Christopher Nkunku zum FC Chelsea reißt bei RB Leipzig sportlich ein großes Loch auf. Loïs Openda soll versuchen, dieses zu füllen.

RB Leipzig hat Loïs Openda verpflichtet. Nach offiziellen Vereinsangaben unterschreibt der 23-jährige Belgier einen langfristigen Vertrag bis 2028 bei den Sachsen. An den RC Lens fließen dem Vernehmen nach 38 Millionen Euro Sockelablöse plus Boni. In Leipzig soll der Offensivspieler den Kaderplatz von Christopher Nkunku ausfüllen, der in der kommenden Saison beim FC Chelsea spielen wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Openda war einer der prägenden Akteure der abgelaufenen Ligue 1-Spielzeit. Mit Lens landete der belgische WM-Fahrer überraschend auf dem zweiten Tabellenplatz – nur einen Punkt hinter Ligaprimus Paris St. Germain. Mit 21 Toren und vier Vorlagen war Openda der Topscorer seines Teams. Erst im Sommer 2022 war er für rund zehn Millionen Euro vom FC Brügge nach Lens gewechselt.

Lese-Tipp EM-Star Olmo weicht Zukunftsfrage aus

„Spielidee, die perfekt zu mir passt“

Manager Max Eberl erklärt: „Wir haben die Gespräche mit Lens auf Augenhöhe und konstruktiv, aber hart in der Sache geführt und am Ende eine Lösung gefunden, von der wir überzeugt sind, dass sie in jeder Hinsicht fair ist. Wir sind mit der Ablöse in unserem geplanten Rahmen geblieben, und wenn darüber hinaus erfolgsorientierte Boni eintreten, bedeutet dies vor allem, dass wir gemeinsam mit dem Spieler die sportlichen Erfolge feiern konnten, die wir uns alle wünschen und wie sie unseren Ambitionen entsprechen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Openda spiele „sehr geradlinig und immer mit Zug zum Tor, egal ob als zentraler Stürmer oder über die Flügel. Neben seiner Schnelligkeit ist vor allem seine Variabilität im Abschluss eine enorme Qualität von ihm, denn er kann Tore mit rechts, links oder per Kopf erzielen. Zudem hat er mit seinen erst 23 Jahren natürlich noch viel Entwicklungspotenzial.“

Der Neuzugang selbst lässt verlauten: „RB Leipzig steht für eine klare und offensive Spielidee, die perfekt zu mir als Stürmer passt. Ich freue mich sehr auf das Team, die Stadt und die Fans und kann es kaum erwarten, endlich loszulegen. Ich komme zu einem Klub mit Top-Bedingungen und in eine Mannschaft, die Riesen-Potenzial hat. Nun möchte ich mit meinen Stärken mithelfen, dass wir an die bisherigen Erfolge anknüpfen und neue Erfolgsgeschichten schreiben können.“

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter