Brobbey-Poker: Einigung noch diese Woche?

Brian Brobbey wurde mit RB Leipzig nie richtig warm. Der Bundesligist darf sich trotz der verkorksten Liaison auf eine stattliche Ablöse freuen.

Brian Brobbey im Einsatz für die Niederlande
Brian Brobbey im Einsatz für die Niederlande ©Maxppp

Bei Brian Brobbey herrscht zeitnah Klarheit über dessen Zukunft. RB Leipzig und Ajax Amsterdam feilschen seit Wochen um eine adäquate Ablöse für den 20-jährigen Mittelstürmer und sind sich offenbar entscheidend nähergekommen. Die ‚Bild‘ berichtet von weit fortgeschrittenen Gesprächen und rechnet mit einer Einigung noch in dieser Woche.

Unter der Anzeige geht's weiter

15 Millionen Euro Sockelablöse stehen für Brobbey im Raum. Ajax würde damit Leipzigs Ablöseforderungen erfüllen. Erst im vergangenen Sommer war der niederländische U21-Nationalspieler ablösefrei aus der Grachtenstadt zum Pokalsieger gewechselt.

Bei den Sachsen fand sich Brobbey, der sich öffentlich über seinen Wechsel beklagte, überhaupt nicht zurecht und trat bereits in der Winterpause per Leihe den Weg zurück nach Amsterdam an. Bei Ajax funktionierte das 1,80 Meter große Kraftpaket wieder und erzielte sieben Treffer in 13 Einsätzen.

Weitere Infos

Kommentare